Hovawarte vom Hexenweiher
Mitglied im Rassezuchtverein für Hovawart-Hunde e.V. (RZV)
dem ersten und größten Zuchtbuch führenden Verein im VDH

Keine Navigationsleisten am Browserrand? Sorry, hier gehts zur Navigation

Besucherzaehler

Das Potential eines Hundes
liegt in seinen Ahnen

Cherie vom Blütenmeer
gew. 3. Mai 2006
VDH-HO 31128-06
ZW: 87 99 89 120 95 110
Herzuntersuchung teilgenommen
NZB, JB, ZTP
BH,
UPr2, UPr3, FPr3, FH 1

Carla ist HD-frei (A1)
auch ihre Vorfahren, Geschwister und
Halbgeschwister haben keine HD.
Alle geröngten Nachkommen aus
A-, B-und C-Wurf sind HD-frei A1
Details

Die Züchterin vom Blütenmeer schreibt über ihre Zuchtziele: "Unsere Hovawarte sollen Menschen und Artgenossen gegenüber freundlich und aufgeschlossen sein, gleichzeitig aber auch Haus und Hof bewachen. Sie sollen lernwillig, arbeitsfreudig und über viele Jahre leistungsfähig in den verschiedenen Ausbildungsbereichen sein. Zugleich sollen sie stets bei guter Gesundheit und echte Schönheiten sein."
Ob diese hochgesteckten Ziele erreicht werden? Bei Carla-Cherie wurden sie jedenfalls erreicht!

Wir möchten dies nun im Zwinger vom Hexenweiher weiterführen und gute Familienhunde züchten, die im Alltagsleben unkomplizierte, freundliche Begleiter sind und gleichzeitig auf dem Hundeplatz ausgezeichnete Sportkameraden: nervenstarke, belastbare Hunde mit hohem Spiel- und Beutetrieb.

Carla-Cherie entstammt zwei leistungswilligen Linien mit hohem Beutetrieb und freundlichem Wesen. Über mehrere Generationen haben fast alle ihre Vorfahren sowohl väterlicherseits als auch mütterlicherseits Leistungsprüfungen im Hundesport abgelegt, meist VPG, aber auch FH - und haben so ihre guten Gebrauchshundeigenschaften bewiesen.

Cheries Mutter Alraune von Hegelingen ist eine sympathische, aufgeschlossene Hündin mit ausgeglichenem, sicheren Wesen. Sie hat absolut keine Probleme mit Umwelt, Menschen oder Hunden. Alraune ist arbeitsfreudig und sehr gelehrig. Sie spielt gerne, hat einen ausgeprägten Beutetrieb und ist leicht auszubilden. Im Schutzdienst hat sie sich sehr gut gezeigt mit viel Potential.

Papa Attila ex Canis Lupus ist ein freundlicher, wesensfester Rüde. Er entstammt einer Leistungslinie mit offenen, extrovertierten Hunden, die auf der einen Seite arbeitsfreudige, belastbare Sporthunde sind und auf der anderen Seite unbefangen auf Menschen zugehen und ihren Hund im Alltag stehen.

Cheries Vater Attila und seine (Halb-)Geschwister sind sehr leistungsstark.
Der Zwinger ex Canis Lupus gilt als einer der führenden Leistungszwinger im RZV:
Attila selbst hat die VPG/IPO 3. Seine Schwester Ambra war im RZV Deutsche Meisterin in der Fährte und nahm 2005 auch an der Deutschen FH-Meisterschaft im VDH und Landesmeisterschaft FH im DVG teil. Bruder Argus ist gekört, hat die VPG/IPO 3 und nahm mehrmals an der Deutschen Meisterschaft VPG im RZV, an der Deutschen Meisterschaft IPO im VDH und an der Landesmeisterschaft DVG teil.
Halbbruder Budges hat die VPG 3 und war Teilnehmer der RZV DM 2006. 2007 wurde er VPG Landessieger und zeigte die beste Fährte. Baxter hat die VPG 3 abgelegt und gehört dem Wesen- und Leistungspool an. Bei der RZV DM 2007 erreichte er den 7. Platz.
Auch aus dem C-Wurf ex Canis Lupus haben einige "Wölfe" bereits Erfolge vorzuweisen. Canis und Cooper sind beide gekört und haben die VPG 3 bzw. IPO 3 abgelegt. Bei der RZV VPG DM 2010 erreichte Canis den 13. Platz und Cooper den 16. Platz. Caspar hat auch die VPG/IPO 3 und ist Deutscher Meister RZV VPG 2006. 2007 erreichte er den 2. Platz. 2008 wurde Clara ex Canis Lupus im RZV Deutsche Meisterin VPG und qualifizierte sich auch 2009 kurz nach einem Wurf für die DM, bei der sie mit 251 Punkten einen mittleren Platz erreichte. Eine ganz besondere Leistung für eine junge Zuchthündin! 2010 erreichte sie bei der RZV FH DM mit 96 Punkten den 3. Platz und 2011 mit 87 Punkten den 7. Platz.

Zuchtschau

Carla-Cherie wurde beurteilt als großrahmige, mittelkräftige, gestreckte Hündin mit sehr schönem, kräftigem Kopf, mittel-dunkelbraunen Augen mit dicht anliegenden Lidern, korrekt angesetzten, sehr gut getragenen Ohren, komplettem Scherengebiss, anliegenden Lefzen und gut durchgefärbtem Pigment. Sie hat ein tiefschwarzes, glänzendes Haarkleid, in Ansätzen leicht gewellt und von sehr guter Länge. Die mittelblonden Marken sind insgesamt vollständig und sehr gut abgegrenzt, die Brustmarken sind etws knapp. Gute Brusttiefe, entsprechende Brustbreite, fester Rücken, Rute ist in Ordnung. Die Winkelungen der Vor- und Hinterhand sind korrekt, genauso wie Vorderfußwurzelgelenk und Sprunggelenk. Gerade Vorder- und Hinterläufe, raumgreifende, harmonische Bewegung mit gutem Vortritt und Schub, korrekt getragene Rute. Die sehr schöne Hündin zeigt sich im Ring unbefangen, ist interessiert und freundlich. Formwertnote sehr gut.

Carlas Brüder Caspa und Charlie errangen im Alter von 25 Monaten auf einer Zuchtschau mit Vorzüglich den 1. bzw. 4. Platz.

Zuchtprüfungen

Am 5. Mai 2007 nahm Carla mit 6 Geschwistern an der Nachzuchtbeurteilung (NZB) teil.
Am 15. September 2007 bestand sie im Alter von 16 Monaten die Jugendbeurteilung (JB)

Am 28. September 2008 bestand sie mit 28 Monaten die Zuchttauglichkeitsprüfung (ZTP)

Leistungsprüfungen

Datum Alter Prüfungsstufe
Punkte
Wertnote RichterIn
13. Okt. 2007 17 Monate BH/VT (Begleithundprüfung)
bestanden
Volker Tödheide
26. April 2008 23 Monate FPr 3 (Fährte der VPG 3)
93
sehr gut
Wilhelm Bittner
1. Juni 2008 24 Monate NRW-Cup 2008, BH
51 von 60
gut
Michael Vorsatz
11. Okt. 2008 29 Monate FH 1 (Fährtenhund-Prüfung 1)
90
sehr gut
Wolfgang Raguse
25. April 2009 35 Monate UPr 2 (Unterordnung der VPG 2)
84
gut
Helge Ludwig
9. Okt. 2010 4 Jahre UPr3 (Unterordnung der VPG 3)
82
gut Frauke Ortmann
25. Okt. 2010 4 Jahre NRW-Cup 2010, BH
51 von 60
gut
Wolfgang Raguse

Carlas Bruder Caspa zeigt sich sehr leistungsstark. Bereits im Alter von 23 Monaten bestand er die VPG 1 mit 100 80 90a.
Inzwischen hat er auch die FH1, FH2 und VPG 2 bestanden und wurde in den Talentpool 2009 eingestellt.
2012 erreichte er bei der Deutschen Meisterschaft FH des RZV mit 95 Punkten den 2. Platz.

Halbschwester Aurelie vom Blütenmeer erreichte bei der Deutschen Meisterschaft FH
2009 mit 85 Punkten den 7. Platz und 2011 mit 72 Punkten den 12. Platz


Cherie vom Blütenmeer im Alter von 2 1/2 Jahren

 

Die stolzen Eltern unseres Prachtstücks stellen sich vor:

Attila ex Canis Lupus,
der Papa des C-Wurfes vom Blütenmeer

Attila ex Canis Lupus

Größe: 67 cm, HD-frei A1
ZW alt: 85 99 101(Typ) 108(Haar) 109 124
ZW neu: 88 100 103(RKS) 101(WH) 106 105
BH, VPG III, IPO III
Ausstellung: vorzüglich
Attila hat 15 Nachkommen. Davon sind 4 Hunde (noch) nicht geröngt. Alle anderen sind HD-frei!

Ein mittelgroßer, derber Rüde mit kräftigem Kopf und mittelbraunen Augen (3a). Kurze Rute, sonst einwandfreies Gebäude mit raumgreifenden Bewegungen. Schlicht gewelltes tiefschwarzes Haar, korrekte Länge/Marken, weißer Brustfleck. Der lebhafte, bei der Erscheinungs-Beurteilung ausweichende friedliche Rüde ist unbefangen bei aufffälliger Fremdperson, interessiert bei akustischen/optischen Einflüssen. Er geht am Schlitten vorwärts und bellt (Kontaktaufnahme zögernd). Beutetrieb (mit Fremdperson) ist ausgeprägt. Bei Belastung wehrt er ab bis 2 m.

Attilas Eltern Großeltern Urgroßeltern Ururgroßeltern
Champ v. Lusenhang, sm
BH, AD, VPG III
WH 67 cm
Aik von Reet
BH, FH1, VPG III
Körung
Dingolf v. d. Aheggmühle
BH, VPG III, angekört
Afga v. d. Ossenbrücke
BH, FH1, VPG III, angekört

BigBen de Laetitia, b
BH, VPG III
WH 69 cm

Aik
von
Reet
Candy v. Stommelerbusch
BH, VPG I
Körung
Hasko von Sandberg
BH, VPG III, angekört
Clivia von Custem
BH, VPG I
Big ist ein mittelgroßer, derber Rüde mit kräftigem Kopf. Knappe VH-Winkelung, steiles HH-Sprunggelenk, sonst einwandfrei im Gebäude und in der Bewegung.
Bardot v. Georgenberg, b
BH, AD, FH1, VPG I
WH 62 cm
Gisbert vom Kaiserhof
BH, VPG III
Körung
Ambros v. d. Bajuwaren
BH, FH1, VPG III, Auslese
Bim vom Abendwind
BH, VPG III, angekört
Der sehr lebhafte Rüde ist bei Menschen sicher und unbefangen, interessiert bei akustischen und optischen Einflüssen sowie am Schlitten und unbeeeindruckt beim Schuss.
Barry v.d.
Lerchenau
Anima von der Haardt
BH, FH1, VPG III, IPO III
Barry v. d. Lerchenau
BH, VPG III
Bonny v. d. Sägemühle
BH, FH1, VPG III
Quicky ist eine mittelgroße, derbe Hündin mit kräftigem Kopf und mittelbraunen Augen (3b). Bis auf loses VFW-Gelenk korrektes Gebäude.
Golja vom Silberberg, b
BH, FH1, VPG III, WH 64 cm
Bundesleistungssiegerprüfung '94, 5. Platz
Hasko von Schwarzenbach
BH, AD, FH1
Estion v. d. Aheggmühle
BH, FH1, VPG III, Körung
Britta von Wirtemberg
Quicky v. Wilden Jäger, sm
BH, AD, VPG I, FH1
WH 61 cm
Bille von Reet
BH, VPG I
Isker vom Sandberg
BH, VPG III, Körauslese
Atga v. d. Ossenbrücke
BH, FH1, VPG III, angekört
Oona v. Wilden Jäger, sm
WH 63 cm
Ambros a.d. Schwarzen Haus
BH, AD, FH1, VPG III
Körung
Isker vom Sandberg
BH, VPG III, Körauslese
Luna v. d. Birkenheide
BH, VPG II
Dt. VDH Champion
Quicky zeigt frei ausgreifende Bewegungen, ist lebhaft, sicher und unbefangen. Bei akustischen Einflüssen ist sie interessiert, Beutetrieb ist ausgeprägt. Bei der Verteidigung wird der Helfer abgewehrt, er kommt bis 2m heran.

Oona vom Wilden Jäger hatte besonders schöne Marken.

Cyra vom Wilden Jäger
BH, VPG I

Die "wilden Jäger" sind eine sehr arbeitsfreudige Linie.

Bingo von Glockenbrink
BH, VPG III, angekört
Bundesleistungssieger82/85
Mandy von Freyas Hall
BH, VPG III
Europasieger 82

erweiterter Stammbaum von Attila bis in die 6. Generation
Geschwister und Halbgeschwister von Attila
Nachkommen von Attila ex Canis Lupus

Alraune von Hegelingen,
die stolze Mutter des prächtigen Wurfes

Alraune von Hegelingen

Größe: 64 cm, HD-frei A2
ZW alt: 93 100 99(Typ) 115(Haar) 98 124
ZW neu: 92 100 94(RKS) 111(WR) 95 118
BH - JB, ZTP - Würfe
Ausstellung: sehr gut
Alraune hat 23 Nachkommen. Davon hat nur 1 Hund HD-Verdacht (B1), 3 Hunde sind (noch) nicht geröngt, alle anderen Nachkommen sind HD-frei!

Eine leichte Hündin mit mittelkräftigem Kopf und mittelbraunen Augen (3a). Lose Ellbogen, enge HH-Stellung, kurzes, sonst korrektes Gebäude, seitwärts getragene Rute. Raumgreifende Bewegung, lose VH. Schlicht gewelltes tiefschwarzes Haar. Die lebhafte, beim Messen sichere, unbefangene Hündin verhält sich ausweichend bei der Fremdperson sowie bei optischen Einflüssen (Puppe), interessiert bei akustischen Einflüssen und Schlitten, sowie unbeeindruckt beim Schuss. Beutetrieb (mit Fremdperson) ist ausgeprägt. Bei Belastung hält sie stand bis 5 m vor den Hund.

Alraunes Eltern Großeltern Urgroßeltern Ururgroßeltern
Berengar a.d.Schwarzen Haus,s
BH, AD, VPG III, Körung
WH 70 cm
Andi vom Kraichgau
BH, AD, FH1, VPG III
Körung
Dt.VDH.Ch.Dt.KlubCh.BSg88
Arko vom Zellertal
BH, VPG I, angekört
Berta von Pommern
angekört
Carlos vom Toberbusch, s
BH, AD, VPG III, WH 68 cm
Schau: Int.Ch. Dt.VDHCh.
Dt.KlubCh.LuxCh.ClubSg99/00

Andi Kraichgau

Luna Birkenheide
Luna von der Birkenheide
BH, VPG II
Dt.VDH.Ch. Dt.KlubChamp.
Ambros v.d. Bajuwaren
BH, FH1, VPG III, Auslese
Banja v.d. Birkenheide
angekört
Cunja Ut'n Eekholt, sm
BH, AD, VPG I
WH 63 cm
Barry von der Lerchenau
BH, VPG III, FH1
Boreas vom Quellenhof
BH, VPG III
Cassia v.d. Aheggmühle
BH, VPG III, angekört
Carlos ist ein mittelgroßer derber Rüde mit mittelbraunen Augen (4a). Er ist lebhaft, gegenüber Menschen unbefangen, am Schlitten interessiert, beim Schuss unbeeindruckt. Der Helfer kommt bis 2m heran, wird abgewehrt.

Cunja Ut'n Eekholt

Arras vom Fuchsbrerg
Arnika v. d. Marschenlinie
BH
Int.Ch. Dt.VDH.Champion
Arras vom Fuchsberg
BH, FH1, VPG III, angekört
Int.Ch. Dt.VDH.Champion
Hella v.d. Kniepenberg
BH, VPG III, angekört
Winnie ist eine große, mittelkräftige Hündin mit passendem Kopf und mittelbraunen Augen (4a). Bis auf lose Schultern ist das Gebäude einwandfrei. Frei ausgreifende Bewegungen.
Junior von
Ascona, sm

BH, VPG III
WH 69 cm

Junior von Ascona
Eggi zur Bärenschlucht
BH, AD, VPG I
Int.Dt.VDH Champion
BundesSieger 86
Iwan vom Sandberg
BH, VPG III, angekört
Dt.VDH Ch. EuroSieger84
Aika vom Hohen Ufer
angekört

Winnie von Ascona, b
BH, VPG I, AD
WH 64 cm , ZTP: Zucht empfohlen
VDH ChA Res. 2001

Winnies Schwester Wilma von Ascona
war u.a. Weltmeisterin IHF in der Fährte.

Bogy
von
Gut
Oberau
Brenda von
Ascona

BH, VPG I

Torro von Inka
Torro von Inka
BH, VPG III, angekört
Angira vom Abendwind
BH, VPG I, angekört
Winnie hat kurzes dunkelblondes Haar, korrekt aufgehellt. Sie ist eine freundliche, gelassene Hündin, lebhaft, sicher und unbefangen, interessiert bei akustischen und optischen Einflüssen.

Perdita von Ascona, sm
BH, Fpr 1, FH1, VPG III
Int./Dt./Lux./Euro-/Dt.VDH-Ch. Bundessieger'95
WH 64 cm

Bogy von Gut Oberau
BH, VPG III
Kerl v. Diersfordter Haus
BH, VPG II, angekört
Gundi vom Schondratal
BH, FH1, VPG I
Euro-´89/  Bundessgr ´89
Winnie ist unbeeindruckt beim Schuss. Ihr Beutetrieb (mit Fremdperson) ist ausgeprägt. Am Schlitten beschäftigt sie sich anderweitig. Bei der Verteidigung wird der Helfer abgewehrt, er kommt bis 2m heran.

Perdita von Ascona
Ginger von
Ascona

BH, VPG I

Bonny von Ascona
Aik vom Reet
BH, FH1, VPG III, Körung
Bonny von Ascona
BH, VPG II

erweiterter Stammbaum von Alraune bis in die 6. Generation
Geschwister und Halbgeschwister von Alraune
Nachkommen von Alraune von Hegelingen


å

Besuch bei Muttern
Im Alter von 1 Jahr kam Carla-Cherie zur NZB nach Hamburg und sah ihre Mutter und Halbschwester Benga zum ersten Mal wieder, was mit einem ausgelassenen Spiel gefeiert wurde.


- Über den Hovawart: Steckbrief, Geschichte, Gesundheit, Charakter, Dominanz, Sozialverhalten, Ansprüche, Beschäftigung

Keine Navigationsleisten am Bildschirmrand?
Sorry, hier gehts weiter: Startseite und Navigation