Bär - Bogart - Bea - BeHappy - BellaDonna - Bellis - Bora

B-Wurf vom Hexenweiher - BigHenry
Junghund

Welpenzeit

Besucherzaehler

Schnüffeln, finden, retten

Ein interessanter Zeitungsbericht über die Freie Rettungshundestaffel Krefeld und ihren Azubi BigHenry

Im Alter on 13 Monaten bestand Sabine mit BigHenry die erste Prüfung: den Hundeführerschein!

HD-Röntgen

Ende September erhielten wir das offizielle Ergebnis des Gutachters: BigHenry ist HD-frei A1

Herzlichen Glückwunsch!
Wir freuen uns sehr für Euch.

Henry und Bogart bei 1. Hexenweiher-Zwingertreffen
viele Fotos vom Zwingertreffen gibt es hier: klick

Am 29. September 2012 hat BigHenry
die Jugendbeurteilung bestanden!


Fotos von der Prüfung gibt es hier: klick

 

 

 

 

 

Auch BeHappy und Bogart haben ihre JB bestanden.
Nach der Prüfung durfte unser Kleeblatt miteinander toben ...


BigHenry hat nun einen Pokal


Nationale Ausstellung des VDH in Kassel

Am 8. Dezember 2012 wurde BigHenry zum ersten Mal auf einer Zuchtschau vorgestellt. Und das gleich auf einer großen VDH-Ausstellung in der Halle: gefühlte 100.000 Hunde jedweder Größe, Farbe, Rasse! Und alle wollten zur gleichen Zeit durch den kleinen Eingang. Die Menschen beladen mit Stühlen, Rollwagen, Taschen und mindestens je Mensch drei Hunde ;-) War das voll und eng - aber super spannend. Es war fantastisch sooooo viele Hunde in sooooo viel Enge ohne Stress zu sehen. Frauchen ging mit Henry durch alle Hallen und hat Unmengen an Eindrücken mitgenommen. Und den Hunden ging es sicher ähnlich. Aber Henry und seine Schwester sind in dem Trubel ganz locker und cool geblieben. Sie haben sich so super benommen, als würden sie am Wochenende nie etwas anderes tun. Spannend!!!!

Richterin Kirsten Wesche gefiel Körperbau und Gangwerk von unserem Prachtkerl so gut, dass sie ihn trotz seiner teilweise fehlenden Marken auf den ersten Platz setzte.

Hier der Richterbericht:
Ein 20 Monate alter, gut mittelkräftiger sm Rüde. Kräftiger Kopf, knapp mittelbraune Augen, leicht hinten angesetzte, korrekte Ohren, komplettes Scherengebiss, leicht offene Lefzen. Gut gestecktes Gebäude, gerade Vor- und Hinterhand, schöne Winkelung. Sehr schönes, tiefschwarzes Haarkleid, sehr gute Struktur. Mittelbraune Markenzeichnung nur angedeutet an Brust Kehle und Kopf, sehr schöne Zeichnung an den Läufen. Rute korrekt, etwas verspannt am Ende und eingerollt getragen. Bewegungsablauf sehr schön flüssig und gleichmäßig mit guter Rückenlinie, Hoden vorhanden. Der Rüde zeigt sich sehr freundlich und unbefangen im Ring.

Formwertnote: Zwischenklasse, Sehr gut - 1. Platz

Ganz herzliche Glückwünsche! Wir sind sehr stolz auf Euch.

Am 3. März 2012 hat Henry hat die Begleithunde-Prüfung bestanden.
Ganz herzliche Glückwünsche. Ihr seid ein tolles Team!

BigHenry in Aktion
Henry ist ca. 2 1/2 Jahre alt

Henry bei der Suche und auf einem Trümmerkegel. Trümmersuche ist für Henry besonders schwer, da er einfach seeehr lang ist und sich die Trümmer unter seinen Hinterfüssen anders bewegen als die unter seinen Vorderfüssen. Aber er macht sich dort sehr gut!

Training in der Eifel im März 2013

Abseilen in der Kletterfabrik

Am 6. Mai war Henry mit seinem Frauchen auf einem Seminar im Kletterlabor Münster, bei dem sie sich zum ersten Mal gemeinsam abgeseilt haben. Soooo ein mutiger Henry!!! Er hat großes Vertrauen zu seinem Frauchen und den Menschen, die sie an ihn heran lässt.

Bilder: www.Vertikal-Labor.de

Training am 8. Mai im Katastrophen Schulungszentrum in Ahrweiler

Am 10. September wurden bei "Brandheiß Uerdingen" kleine Vorführungen gemacht. Jubel, Trubel, Heiterkeit ... und Henry mit seinem Frauchen mitten drin! Die Feuerwehr stellte sich vor und es waren viele interessierte Menschen da. Henry war einfach nur klasse. Natürlich auch aufgeregt, aber trotzdem sehr souverän: ob im Umgang mit anderen Hunden oder kleinen wie großen Kindern ... Menschen, die einfach mal so 'nen Hund streicheln ohne zu fragen ... Feuer mit Verpuffung usw.

Im Umgang mit anderen Rüden ist er auch sehr klar. Er sucht keinen Streit, möchte die Verhältnisse aber schon geklärt haben. Bei Henry ist es so, wenn jüngere Rüden ankommen, wird er groß und selbstbewusst, nicht agressiv. Die Hundesprache ist in diesen Momenten sooo toll zu sehen. Junger Rüde nimmt die Rute tief, die Ohren nach hinten und nimmt eine leichte Duckhaltung ein. War bislang immer so. Älteren Rüden geht er aus dem Weg und wird unterwürfig. Bislang kommt er mit allen Hunden gut klar. Im Sommer waren BigHenry mit Frauchen Dauergast am Eyller See. Dort gibt es eine große Hundewiese und es war immer viel Leben dort. Alles mögliche und unmögliche an Hund und Besitzer waren vertreten, und Henry mittendrin. Schönes Bild!


Sabine gibt bei Gassi TV mit ihrem 'kleinen' Schatz BigHenry vom Hexenweiher
einen kurzen Einblick in die Rettungshundearbeit zum Video1, Video2
, Video3


BigHenry auf der Clubsiegerschau 2014
Offene Klasse, vorzüglich

Ein 3 Jahre alter, großer sm Rüde. Markenzeichnung an Kopf, Hals und Brust ist nur andeutungsweise vorhanden. Schöne Fellstruktur, kräftiger Kopf mit korrekten, großen Ohren, mittelbraunen Augen, komplettem Scherengebiss. Gestrecktes, trockenes Gebäude, gerade Läufe, gut getragene Buschrute. In der Bewegung flüssig, hervorzuheben ist seine geradlinige Form. Freundliches Wesen.

Clubsiegerschau Wiehl, 7. 9. 2014, Gisbert Langheim, Offene Klasse, vorzüglich


Am 13. Sept. 2014 hat BigHenry in Gummersbach die ZTP bestanden
Ganz herzliche Glückwünsche! Das habt ihr toll gemacht!

BigHenry in Aktion!

Er hat in seinem ersten Einsatz eine super Leistung gezeigt!
Frauchen ist sehr stolz auf den Kleinen!!!

Durch dichtes Unterholz, zerfallene Baracken
und trümmerähnliche Gebäude
hat er sich durch gekämpft ohne zu murren.


Am 18./19. April hat BigHenry die Flächenprüfung für Rettungshunde bestanden!

Am Samstag war die Prüfung in Theorie, Verweisen, Gehorsam, Ablage und Tragen.
Der Prüfer sagte, das er schon länger nicht mehr eine so gute Unterordnung gesehen hätte.
Sonntag Morgen dann als erste in den Wald. 50.000qm, 3 Opfer, 30 Minuten Suchzeit. Henry hat nur 17 Minuten gebraucht, um alle Opfer zu finden! Selbst als Frauchen orientierungslos wurde, hat er sich nicht beirren lassen und ihr zu verstehen gegeben, dass er sehr wohl noch weiter muss und hat dann die Person gefunden!
Jetzt hat er die DRV Rettungshundeplakette Nr. 0906.

Ganz herzliche Glückwünsche. Ihr seid ein tolles Team!



Bär - Bogart - Bea - BeHappy - BellaDonna - Bellis - Bora

Keine Navigationsleisten am Bildschirmrand?
Sorry, hier gehts zur Startseite und Navigation